#30Tage – Tag 7

Ein weiterer Tag der #30Tage Challenge von DyneBooks. Und zwar Tag 7. Seit einer Woche läuft die Challenge also schon. Nicht schlecht, wie ich finde.

Es geht schon wieder um Gefühle. Meine Güte, wenn das so weiter geht, wird das ganze noch richtig gefühlsduselig.

Gestern war es ja eher weniger erfreulich – das Gefühl, nicht die Aufgabe. Heute darf ich was über das Glücklichsein schreibe. Hurra! Das ist genau mein Thema, wo ich doch so auf der Harmoniewelle surfe.

Und wer es bis hier hin Weiterlesen „#30Tage – Tag 7“

#30Tage – Tag 6

Heute wird es wieder ernst bei der #30Tage Challenge von DyneBooks.

Es geht um Gefühle. Das Gefühl, verlassen zu werden und wie man sich dabei fühlt.

Hier ist meine Antwort.

Vorbei.
Dieses Wort zog sich wie ein roter Faden durch seine Gedanken, seit Weiterlesen „#30Tage – Tag 6“

Blog – Klitzekleines Update

Kurz zur Info. Nachdem ich endlich herausgefunden habe, wie das hier funktioniert, habe ich eine neue „Seite“ hinzugefügt, in der ich mich darüber auslasse, worum es hier eigentlich geht, nur für den Fall, dass das wen interessiert.
Die Seite findet ihr hier und hoffentlich jetzt auch im Menü oben.

Und ja, ich bin der totale Pro, was das angeht 😦

Immerhin weiß ich nun, wie das funktioniert und wenn ich mit der Kurzgeschichte endlich mal fertig bin, kann ich sie auch auf eine eigene Seite posten, anstatt in den Wust von Beiträgen reinzuklatschen.

Wird langsam (sehr langsam!) was.

 

Kurzgeschichte – Zwischenbericht

Ein kleiner Zwischenbericht zu meiner Kurzgeschichte.

Am Sonntag ist es mir doch tatsächlich gelungen, den verdammten 1. Entwurf fertig zu schreiben. Ja, ich weiß, ich habe dafür viel länger gebraucht, als ich wollte und sollte. Aber letztlich habe ich es doch irgendwie geschafft, mich Wort für Wort voran zu kämpfen.

Jetzt hab ich mir erst einmal einen Tag die Zeit genommen, an einer neuen Kurzgeschichte zu arbeiten, sprich, den Plot zu entwerfen. An die mache ich mich dann später.

Ab heute wird die Kurzgeschichte dann noch einmal überarbeitet. Ich hoffe sehr, dass das nicht wieder zwei Wochen dauert. Aber selbst wenn doch; ich mach das Ding fertig und wenn es das letzte ist, was ich tue! 😉

Kurzgeschichten – Challenge

Auf dem Blog vom Schreibkasten (übrigens sehr empfehlenswert!) gab es Anfang der Woche den Beitrag „Kurzgeschichten-Challenge 5„. Das Thema passt ganz gut zu einem meiner vielen Ideen.

Darum habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, mich daran zu versuchen. Den Plot habe ich fertig und muss es nur noch schreiben. Das „nur“ ist natürlich eine kleine Untertreibung, aber vielleicht schaffe ich es bis ende der Woche sogar, es umzusetzen.

Sollte es gelingen, werde ich die Kurzgeschichte hier direkt auf meinem Blog veröffentlichen.