Angst vor dem eigenen Text

Au weia. Ich habe mich nach mehreren Tagen endlich mal ‚getraut‘, meinen ersten Entwurf der Kurzgeschichte zu lesen.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich doch einen gewissen Bammel davor hatte und ich mich wohl ein wenig davor gedrückt habe.
Klar weiß ich, dass so ein erster Entwurf grottig geschrieben ist und man da vor allem den Fokus auf die Handlung legt und dass diese plausibel ist.
Und trotzdem war dieses blöde Gefühl da. Ich mochte mich dem Text nicht stellen, weil ich nichts schlechtes von mir lesen wollte. Weiterlesen „Angst vor dem eigenen Text“